Neues von maasberg

Forderung der Hygieneabteilung: Abwischbare Oberflächen<br>
Im Neubau des Uni-Klinikums Jena kommen veri:zon Paneele zum Einsatz:
<p></p>
„Die Schwierigkeit ist nicht, neue Ideen zu finden, sondern den alten zu entkommen"<br> (John Maynard Keynes)
<br></br>
<br></br>
<br></br>Forderung der Hygieneabteilung: Abwischbare Oberflächen<br>
Im Neubau des Uni-Klinikums Jena kommen veri:zon Paneele zum Einsatz:
<p></p>
„Die Schwierigkeit ist nicht, neue Ideen zu finden, sondern den alten zu entkommen"<br> (John Maynard Keynes)
<br></br>
<br></br>
<br></br>Uni-Klinikum Jena22.09.2016
Forderung der Hygieneabteilung: Abwischbare Oberflächen
Im Neubau des Uni-Klinikums Jena kommen veri:zon Paneele zum Einsatz:

„Die Schwierigkeit ist nicht, neue Ideen zu finden, sondern den alten zu entkommen"
(John Maynard Keynes)





„Raum und Licht und Ordnung. Das sind Dinge, die der Mensch genauso braucht wie Brot oder einen Platz zum Schlafen“ Le Corbusier„Raum und Licht und Ordnung. Das sind Dinge, die der Mensch genauso braucht wie Brot oder einen Platz zum Schlafen“ Le CorbusierAribo-Hotel - Erbendorf14.01.2016
„Raum und Licht und Ordnung. Das sind Dinge, die der Mensch genauso braucht wie Brot oder einen Platz zum Schlafen“ Le Corbusier

„Ich mag heute schon, was anderen erst morgen gefällt.“ Miuccia Prada„Ich mag heute schon, was anderen erst morgen gefällt.“ Miuccia PradaSenioren-Wohnheim Schmitten, Taunus03.12.2015
„Ich mag heute schon, was anderen erst morgen gefällt.“ Miuccia Prada

„Ich mag heute schon, was anderen erst morgen gefällt.“ Miuccia Prada„Ich mag heute schon, was anderen erst morgen gefällt.“ Miuccia PradaSenioren-Wohnheim Schmitten, Taunus03.12.2015
„Ich mag heute schon, was anderen erst morgen gefällt.“ Miuccia Prada

„Ich mag heute schon, was anderen erst morgen gefällt.“ Miuccia Prada„Ich mag heute schon, was anderen erst morgen gefällt.“ Miuccia PradaSenioren-Wohnheim Schmitten, Taunus03.12.2015
„Ich mag heute schon, was anderen erst morgen gefällt.“ Miuccia Prada

Bistro Senioren-Pflegeheim Bad Vilbel 16.11.2015

Congreß Centrum Würzburg (CCW), Architekten Brückner und BrücknerCongreß Centrum Würzburg (CCW), Architekten Brückner und BrücknerKonferenz am Main01.06.2015
Congreß Centrum Würzburg (CCW), Architekten Brückner und Brückner

auf der architect@work: Stefan Kossmann, Gunther Maasberg, Ursula Glatz (Büro Berlin)auf der architect@work: Stefan Kossmann, Gunther Maasberg, Ursula Glatz (Büro Berlin)hori:zon mit Team in Berlin28.10.2013
auf der architect@work: Stefan Kossmann, Gunther Maasberg, Ursula Glatz (Büro Berlin)

Fassaden- und Akustikvorhänge im Gymnasium Ergolding, Behnisch ArchitektenSchule hat begonnen10.10.2013
Fassaden- und Akustikvorhänge im Gymnasium Ergolding, Behnisch Architekten

Fassaden- und Akustikvorhänge im Gymnasium Ergolding, Behnisch Architektennon scholae, sed vitae discimus10.10.2013
Fassaden- und Akustikvorhänge im Gymnasium Ergolding, Behnisch Architekten

gerade veri:zon Schiebeelemente hinter gerafftem Vorhanggerade veri:zon Schiebeelemente hinter gerafftem VorhangWelle oder Teilchen– hell oder dunkel?06.03.2013
gerade veri:zon Schiebeelemente hinter gerafftem Vorhang

Metallgewebe als hori:zon-Paneele.Metallgewebe als hori:zon-Paneele.„Design ist nicht nur wie etwas aussieht, sondern auch wie es funktioniert.“ (Steve Jobs)10.01.2013
Metallgewebe als hori:zon-Paneele.

Hotel, Indigo Berlin Alexanderplatz 
Design: klein Associates, DüsseldorfDas Auge isst mit19.06.2012
Hotel, Indigo Berlin Alexanderplatz Design: klein Associates, Düsseldorf

Hotel, Indigo Berlin Alexanderplatz 
Design: klein Associates, DüsseldorfWas war zuerst: Funktion oder Design?19.06.2012
Hotel, Indigo Berlin Alexanderplatz Design: klein Associates, Düsseldorf

klare Linien und gerade Flächen erfüllen die Anforderungen der zeitgemäßen Architektur. Die Mitarbeiter wählen zwischen der gewünschten Offenheit und der notwendigen Geschlossenheit.hori:zon in der Sparkasse Passau:08.03.2012
klare Linien und gerade Flächen erfüllen die Anforderungen der zeitgemäßen Architektur. Die Mitarbeiter wählen zwischen der gewünschten Offenheit und der notwendigen Geschlossenheit.